Allgemeine Geschäftsbedingungen KN Kreuzfahrtparken

  1. Kühne + Nagel (AG & Co.) KG Bremerhaven bietet unter dem Namen “KN Kreuzfahrtparken” die Möglichkeit, auf den Parkplätzen direkt oder in der Nähe der Kreuzfahrtterminals Bremerhaven, Hamburg und Kiel sicher Pkw abzustellen. (Ausnahmetermine in Travemünde oder Warnemünde auf Wunsch einzelner Reedereipartner.)
  2. Bei Buchung des Parkservice "Premium" übergibt der Kunde den Pkw an der Anlegestelle des Schiffes an Kühne + Nagel, das Fahrzeug wird für die Dauer der Kreuzfahrt versichert in einer geschlossenen Halle untergestellt und am Abreisetag wieder an der Anlegestelle des Schiffes (ggf. nach Überführung) übergeben. Der Pkw kann am Anreisetag ab 2 Stunden vor Einschiffung bis zum Einschiffungsende nach dem Ausladen des Gepäcks bei Kühne + Nagel abgegeben werden. Die Anlegestelle des Schiffes und die Einschiffungszeit entnimmt der Kunde den Reiseunterlagen der Reederei. Bei Schiffsabfahrten nach 19 Uhr ist eine Übernahme bis einschließlich 17 Uhr möglich. Äußerlich erkennbare Schäden werden vor dem Bewegen des Fahrzeugs durch einen bestellten Gutachter aufgenommen. Es besteht die Möglichkeit an dieser Zustandsprüfung durch den Gutachter teilzunehmen. Für die Übergabe des Fahrzeugschlüssels sowie Zulassungsbescheinigung (Fahrzeugschein / Kopie ausreichend) erhält der Kunde eine Quittung.

Bei Buchung des Basis-Parkservices parkt der Kunde seinen Pkw auf der gesicherten Freifläche von Kühne + Nagel und wird per inkludiertem Shuttlebus mit anderen Mitreisenden und Gepäck zur / von der Anlegestelle gebracht. (Ausnahme: Liegeplatz Hamburg Steinwerder wird fußläufig erreicht.)  Der kostengünstige Parkservice „Basis“ beinhaltet keine Versicherung und wird für den erhöhten Parkplatzbedarf der Mein Schiff Flotte von TUI Cruises angeboten. Am Anreisetag fährt der Kunde zwischen 11 und 15 Uhr mit seinem Fahrzeug direkt zum Kühne + Nagel Parkplatz, dessen Anschrift auf der Buchungsbestätigung vermerkt ist. Das mit den Reedereibanderolen markierte Gepäck lädt der Kunde in den bereitstehenden Shuttlebus und wird in regelmäßigem Pendelverkehr ca. alle 30 Minuten zur Anlegestelle gebracht. Der letzte Bus fährt um ca. 15:30 Uhr. Am Abreisetag fährt der Shuttlebus von ca. 8 bis 11 Uhr. Das Gepäck muss bei früherer Abreise selbst mit von Bord genommen werden. Je nach Verkehrslage kann es zu Wartezeiten am Parkplatz oder an der Anlegestelle kommen. Zudem weisen wir Personen mit körperlichen Einschränkungen darauf hin, dass der selbstständige Einstieg in den Reisebus möglich sein muss.

Wenn Sie eine Buchung an KN Kreuzfahrtparken aufgeben, schicken wir Ihnen eine Nachricht, die den Eingang Ihrer Buchung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Buchungsbestätigung).

  1. Die Mitarbeiter von Kühne + Nagel sind jedem Kunden beim Tragen seines Gepäcks behilflich, sofern es die aktuelle Arbeitssituation zulässt. Bei Buchung des Parkservice "Premium" nutzt der Kunde die Gepäcksammelstelle. Kühne + Nagel übernimmt das Handling nur für Gepäckstücke, die vom Kunden an einen Mitarbeiter übergeben wurden. Das Be- und Entladen von Kundenfahrzeugen obliegt dem Kunden selbst. Einen Anspruch auf das Gepäckhandling durch Kühne + Nagel besteht für den Kunden nicht.
  2. Der Pkw-Stellplatz kann sowohl mittels vorheriger Reservierung (Buchung) als auch bei Verfügbarkeit am Anreisetag durch direkte Anreise in Anspruch genommen werden. Bei letzterer Variante kann nicht garantiert werden, dass der Kunde einen Stellplatz bekommt. Die Kapazitäten seitens der Terminalbetreibers bzw. der Parkplätze sind begrenzt. Es empfiehlt sich die vorherige Reservierung. Die vorherige Reservierung kann online unter www.kn-kreuzfahrtparken.de mittels des dort zur Verfügung gestellten Buchungsformulars oder per Email, per Fax bzw. telefonisch vorgenommen werden. Die dabei abgefragten Daten dienen allein der Abwicklung innerhalb der Kühne + Nagel (AG & Co.) KG. So erhält der Kunde u. a. seine Buchungsbestätigung an die dort angegebene E-Mail-Adresse. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Kühne + Nagel (AG & Co.) KG behält sich vor, ggf. vereinzelt Informationen über ihr eigenes Angebot an die dort eingegebenen E-Mail-Adressen zu versenden.
  3. Der Kunde kann den Parkservice am Anreisetag vor Ort mit folgenden Möglichkeiten bezahlen:

  • Girocard (EC)
  • Kreditkarte
  • Barzahlung

  • Die Tarife richten sich nach den jeweils aktuellen Buchungspreisen, die der Website www.kn-kreuzfahrtparken.de zu entnehmen sind.

  1. Bei Bewegen des Kundenfahrzeugs durch Kühne + Nagel im Rahmen des Parkservice "Premium" haftet Kühne + Nagel im Rahmen einer Vollkaskoversicherung und gesetzlicher MwSt. Alle persönlichen Gegenstände, die während der Unterstellung im Wagen zurückgelassen werden, sind gegen Diebstahl, Feuer und Beschädigung nicht versichert. Äußerlich erkennbare Schäden werden vor dem Bewegen des Fahrzeugs durch einen bestellten Gutachter aufgenommen. Es besteht die Möglichkeit an dieser Zustandsprüfung durch den Gutachter teilzunehmen. Für Schäden, die durch andere Mieter oder sonstige Dritte verursacht worden sind, besteht keine Haftung von Kühne + Nagel. Etwaige Schadensersatzforderungen, die vom Mieter geltend gemacht werden, hat dieser unverzüglich und noch vor der Ausfahrt bei Kühne + Nagel anzuzeigen. Für das Nichtantreten einer Kreuzfahrt, gleich aus welchem Grund, übernimmt Kühne + Nagel keine Haftung.
  2. Für leichte Fahrzeugverschmutzungen durch unmittelbare Umwelteinflüsse wie z. B. durch Regen, Staub, Vogelexkremente etc., die sich durch normale Arbeitsabläufe ergeben, übernimmt Kühne + Nagel keine Haftung.
  3. Beim Parkservice "Basis" hat der Mieter bei der Ein- und Ausfahrt die StVO und die im Verkehr erforderliche Sorgfalt zu beachten, und zwar auch dann, wenn ihm das Personal von Kühne + Nagel mit Hinweisen behilflich ist.
  4. Die Geschäftszeiten von Kühne + Nagel sind aktuell von Montag bis Freitag von 9 – 17 Uhr. Ein Anspruch des Mieters auf Einhaltung bestimmter Geschäftszeiten besteht aber nicht. Änderungen der Geschäftszeiten werden per Internet und Aushang bekannt gegeben.
  5. Sollte der Kunde die mit dem Mietzeitraums gebuchte Kreuzfahrt abbrechen, wird Kühne + Nagel nach der bestmöglichen Lösung suchen. Eine vorzeitige Beendigung der Kreuzfahrt bedeutet aber nicht, dass auch das Fahrzeug vor Ende des Service-Zeitraumes bereitgestellt werden kann.
  6. Gerichtsstand ist Bremerhaven.

 

Bremerhaven, 01. Dezember 2017